Angebote

Das Gründungsbüro bietet vielfältige Angebote für Studierende, Mitarbeitende, Gründer*innen und Alumni der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) und der Hochschule Kaiserslautern (HSKL) sowie der umliegenden Forschungsinstitute, die eine Idee verfolgen oder den Wunsch nach mehr Wissen rund um das Thema Gründung haben.

 

Erstgespräch

Starthilfe für Gründungsideen gibt es in individuellen Gesprächen. Wir nehmen uns Zeit, euch zuzuhören und bringen unsere Erfahrungen in die Diskussion eures Projektes ein. Keine Angst, eure Idee ist bei uns in sicheren Händen. Wir sind der Geheimhaltung verpflichtet und tragen die Ideen unserer Gründer*innen ohne deren Zustimmung nicht nach außen. Scheut euch also nicht und vereinbart einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch.

 

Technische Universität Kaiserslautern

An der TUK ist der Hauptsitz des Gründungsbüros. Ihr findet uns in Gebäude 32 – hinter der Zentralbibliothek. Von hier aus koordinieren wir alle Unterstützungsleistungen. Da unsere Büros sich direkt neben dem Patent- und Informationszentrum (PIZ) befinden, können Fragen zu Marken, Patenten und weiteren Schutzrechten oft sehr schnell und einfach geklärt werden. Auch die zentrale Organisation für Messebesuche an der TUK befindet sich im gleichen Flur, sodass wir euch in diesem Kontext ebenfalls unkompliziert weiterhelfen können.

 

Hochschule Kaiserslautern

An den Hochschulstandorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken helfen euch unsere Gründungsbegleiter Fabian Ilmer (Kaiserslautern und Pirmasens) und Frank Walthelm (Zweibrücken) dabei, euren Weg zu finden. Sie führen Scouting-Gespräche und vernetzen euch mit unseren Gründungscoachs. Sie sorgen außerdem dafür, dass ihr innerhalb der Hochschule optimale Unterstützung erhaltet.

 

Crowdfunding

Crowdfunding stellt eine innovative Methode für Gründer*innen dar, um Ideen zu erproben und erste Schritte zu gehen. Die Finanzierung durch eine große Zahl von Geldgeber*innen, die „Crowd“, bietet aber mehr als den rein monetären Vorteil. Um gründungsinteressierte Studierende und Mitarbeitende der TUK und HSKL dabei zu unterstützen, ihre Projekte und Ideen über Crowdfunding zu verwirklichen, engagiert sich das Gründungsbüro für dieses Thema, insbesondere durch den Aufbau einer zertifizierten Expertise rund um das Thema Crowdfunding.

 

Start UP! – Programm

Gründungsteams arbeiten intensiv und unter Anleitung von Expert*innen an der Verwirklichung ihrer Vorhaben. Die Workshop-Reihe umfasst ca. neun Termine innerhalb von zwölf Monaten und baut essenzielle Kompetenzen für eine erfolgreiche Gründung auf. Die Anzahl ist auf 15 Personen limitiert. Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.

 

SummerSchool

Ihr habt eine Geschäftsidee, mit der ihr gerne ein Unternehmen gründen und euch selbstständig machen möchtet? Unsere SummerSchool unterstützt euch dabei. Aus eurer Idee wird somit Schritt für Schritt ein tragfähiges Konzept! Die Lerninhalte werden dabei von den Referent*innen der SummerSchool nach dem “Learning by doing” – Prinzip vermittelt. Ihr erarbeitet euch die Inhalte unter Anleitung von erfahrenen Profis und wendet sie direkt auf eure Idee an. So wird aus eurer ganz persönlichen Vision ein nachhaltiges Konzept. Die Anzahl ist auf 20 Personen begrenzt, die Auswahl erfolgt anhand eingereichter Ideenskizzen.

 

E-Learning

Unser digitales Qualifizierungsangebot “Pfadfinder” eignet sich bestens, um sich ein Basiswissen in zahlreichen Themen rund um die Gründung eines Startups anzueignen. Die Online-Seminare bieten Wissenswertes von der Idee über das Geschäftsmodell bis zur Finanzierung von Startups. Unterschiedliche Referent*innen berichten aus ihrem Fachgebiet und erklären zahlreiche Aspekte, die bei einer Gründung relevant sind. Die Online-Seminare vermitteln Basiswissen aus einer breiten Palette von Themen und eignen sich ideal, um sich auf Diskussionen mit Expert*innen vorzubereiten.

Wir empfehlen außerdem den Kaiserslauterer Open Online Course (KLOOC) zum Thema Entrepreneurship & Innovationsmanagement. Der KLOOC wird in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Entrepreneurship und Digitale Geschäftsmodelle der Universität Bayreuth, dem Lehrgebiet Entrepreneurship an der TUK und dem Verbundprojekt “Entwicklung durch Bildung” (E hoch B) angeboten.

 

Zertifikat – Digital Transformation

Die Science and Innovation Alliance Kaiserslautern bietet in Kooperation mit der TUK das Zertifikat “Digitale Transformation” für Master-Studierende mit einem Schwerpunkt in der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle an.