Headis Trendsports

Headis Teambild

EXIST-Gründerstipendium: 01.04.2012-31.03.2013

Wir sind: Headis Trendsports UG, René Wegner

Wir machen:  Die Headis Trendsports UG vermarktet die von René Wegner erfundene Trendsportart Headis. Dabei werden die Geschäftsfelder Events und Ausstattung bedient.
Unter Ausstattung verstehen sich das Equipment für die Sportart: Headis Ball, Netze, Pumpe und Shirts. Unter Events verstehen sich verschiedene Bereiche: Die eigene Headis Turnierserie mit zwölf Events übers Jahr. Dabei sind Austragungsorte wie Fussball Bundesliga Stadien, Flughäfen, Messen, Skateparks und Clubs.
Headis wird bundesweit in vielen Schulprojekten in der bewegten Pause und im Unterricht eingesetzt. Wir haben für mehrere Fußball Bundesligavereinen wie dem BVB, Hannover 96, Mainz 05 und dem 1. FC Kaiserslautern Workshops gegeben . Sogar die Nationalmannschaft hat schon Headis gespielt.
Im Recruitment Bereich erreichen wir durch das positive Trendsport Image leicht Zugang zu Absolventen. Dies geschieht ebenfalls bundesweit für unterschiedliche Firmen und Agenturen. Außerdem sind wir auf den größten Branchenmessen von Sport bis Gaming, wie der YOU, der Ispo oder der Gamescom etc. vertreten. Bei den unterschiedlichen Events haben wir schon für Firmen wie Mercedes Benz, VW, Smart, Air Berlin, Pizza.de, Mage Solar etc. Aufträge umgesetzt.
Es gab bereits mehrerer TV Auftritte in Deutschland, Österreich und China. Der größte Auftritt war bei „Schlag den Raab“, als Headis ein Spiel war.
Die Headis Trendsports UG ist ein junges, dynamisches Startup, das die Sportart, deren Produkte und Dienstleistungen rund um den Sport auf das nächsten Level hebt.

So kam es dazu: Im Rahmen des Sportstudiums erfand und entwickelte René Wegner die Sportart in den Bereich Pädagogik, Motorik, Marketing etc. hin zu einer jung, dynamischen Trendsportart.

Internetseite: Headis.com

Gründungsdatum: 01.10.2012

Kontakt: René Wegner

Auszeichnungen:

Sieger beim Businessplanwettbewerb 1,2,3 Go 2013: Zum Video

Logo TU Kaiserslautern
Logo FH Kaiserslautern
Logo Softwarecluster