Alternative Finanzierungsformen für Start-Ups

14. November 2017
t.b.a.
16:00 - 18:00 Uhr

Alternative Finanzierungsformen für Start-Ups

Veranstaltunghinweis

Ihr Referent

Anmeldefrist: 13 November, 2017 Teilnehmer: Noch 30 freie Plätze Zielgruppe: Student/in, Absolvent/in, Mitarbeiter/in und Sonstige Beginn: 14. November 2017 16:00 Uhr Ende: 14. November 2017 18:00 Uhr

Veranstaltungshinweise

Wie finanziere ich mein Unternehmen?

Das Gründungsbüro beteiligt sich als offizieller Partner aktiv an der Gründerwoche Deutschland 2017 - der bundesweiten Aktion für mehr Unternehmertum und Gründergeist.

Egal, wie gut die Geschäftsidee ist, jedes Start-Up muss sich irgendwann die Frage stellen, wie die Umsetzung der Idee finanziert werden kann. Diese Aufgabe kann für Gründerinnen und Gründer schnell zur wegweisenden Herausforderung werden.

Neben der Eigenfinanzierung und dem einfachen Bank-Kredit gibt es einen bunten Strauß an Möglichkeiten, aber nicht jede Finanzierungsform ist gleichermaßen für jedes Start-Up geeignet. Es gibt Gemeinsamkeiten wie Unterschiede, denen sich jedes Startup bewusst sein muss. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, sich über die in Frage kommenden Möglichkeiten ausreichend zu informieren.

Am 15. November werden vier verschiedene Finanzierungsformen vorgestellt, die neben der reinen Kapitalbeschaffung noch weitere, entscheidende Vorteile mit sich bringen können.

Nähere Informationen zum Programmablauf werden noch bekanntgegeben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und steht jedem Interessierten offen. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht.

Kalenderexport

Bernhard Lorig
Crowdfunding Manager

Profil des Dozenten
Logo TU Kaiserslautern
Logo FH Kaiserslautern
Logo Softwarecluster