Crowdfunding und Crowdinvesting als alternative Finanzierungsformen

13. November 2018
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz
Rheinland-Pfalz Saal · 14:30 - 16:30 Uhr

Crowdfunding und Crowdinvesting als alternative Finanzierungsformen

Veranstaltunghinweise

Ihr Referent

Zielgruppe: Student/in, Absolvent/in, Mitarbeiter/in und Sonstige Beginn: 13. November 2018 14:30 Uhr Ende: 13. November 2018 16:30 Uhr

Veranstaltungshinweise

Für die Finanzierung einer Gründung gibt es neben einem Bankkredit oder Venture Capital weitere Möglichkeiten. Das Besondere am "Crowdfunding" und "Crowdinvesting" ist die finanzielle Beteiligung einer Vielzahl von Menschen, der Crowd, für die Realisierung eines Projekts oder einer Gründung. An Praxisbeispielen wird erläutert: Wie erhalte ich Kapital von der Crowd? Welche Erfahrungen habe ich mit meiner Kampagne?

Gründungsbüro-Mitarbeiter Bernhard Lorig wird als führender Experte im Land einen Vortrag über Crowdfunding und den IDEENWALD halten.
Dirk Littig von der Plattform CONDA und Jörg Diehl von Aescuvest werden über das Thema Crowdinvestng referieren.

Die Begrüßung wird von Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing vorgenommen

Die Teilnahme ist kostenfrei, anmelden könnt ihr euch über info@iuh.hs-mainz.de

Kalenderexport

Veranstaltungen

Logo TU Kaiserslautern
Logo FH Kaiserslautern
Logo Softwarecluster